Todesfall- und Kondolenzspende

Gutes tun im Sinne des Verstorbenen

Der Verlust eines geliebten Menschen tut weh. Oft wissen die Angehörigen, dass es im Sinne des Verstorbenen gewesen wäre, Gutes für todkranke Kinder und deren Familien zu tun. Es kann tröstlich sein, in der Trauer anderen zu helfen. Zum Beispiel mit einer Gedenkspende anlässlich der Trauerfeier.

Ihre zwei Möglichkeiten einer Gedenkspende:

Bitten Sie die Trauergäste, uns anstelle von Blumen und Kränzen eine Spende ihrer Wahl zukommen zu lassen. Herzlichen Dank.

Überweisung auf unser Spendenkonto

Vor der Trauerfeier

Bitte nehmen Sie vorab mit uns Kontakt auf, wenn Sie unseren Verein anlässlich eines Trauerfalls bedenken möchten. Ihre Ansprechpartnerin, Frau Karolin Peters, ist gerne für Sie da. Tel: 03631.460 89 10 oder per E-Mail unter peterskinderhospiz-mitteldeutschland.de

Weisen Sie bitte in der Traueranzeige auf den Wunsch einer Spende zugunsten des Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V. hin. Nennen Sie dort unser Spendenkonto und ein eindeutiges Stichwort: z. B. den Namen des Verstorbenen.

Beispiel:
Wir bitten auf Blumen und Kränze zu verzichten und im Gedenken an (Name des Verstorbenen), um eine Spende an den Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V., Spendenkonto - IBAN: DE64 860 205 000 003 566 900, BIC: BFSWDE33LPZ, Kennwort: Trauerfall (Name des Verstorbenen).

Bitte informieren Sie uns über den Namen und die Adresse des Verstorbenen sowie über einen Ansprechpartner der Hinterbliebenen, die Kondolenzanschrift und das von Ihnen gewählte Kennwort.

Bitte erstellen Sie eine Kondolenzspenderliste für etwaige Barspenden anlässlich der Trauerfeier (Name, Adresse und Spendenbetrag) oder laden Sie sich diese hier herunter.

Begünstigter: Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V. 
IBAN: DE64 860 205 000 003 566 900
BIC: BFSWDE33LPZ
Bank für Sozialwirtschaft

Nach der Trauerfeier

Vier bis sechs Wochen nach der Trauerfeier übersenden wir Ihnen eine Auflistung der Kondolenzspender, die eine Spende auf unser Spendenkonto überwiesen haben.

Die Spender

Jeder Kondolenzspender, über deren Adresse wir verfügen, erhält von uns einen Dankesbrief mit einer steuerabzugsfähigen Zuwendungsbestätigung.

Download Kondolenzspenderliste

KHM-Spenderliste-A4-Web.pdf

Überweisung durch ein Sonderkonto

Vor der Trauerfeier

Die Trauergäste spenden auf ein durch Sie eingerichtetes Konto.

Bitte nehmen Sie vorab mit uns Kontakt auf, wenn Sie unseren Verein anlässlich eines Trauerfalls bedenken möchten. Ihre Ansprechpartnerin, Frau Karolin Peters, ist gerne für Sie da.
Tel: 03631.460 89 10 oder per E-Mail unter peterskinderhospiz-mitteldeutschland.de

Weisen Sie bitte in der Traueranzeige auf den Kondolenzwunsch hin. Nennen Sie dort die von Ihnen gewählte Bankverbindung.

Beispiel:
Wir bitten auf Blumen und Kränze zu verzichten und im Gedenken an (Name des Verstorbenen), um eine Spende zugunsten des Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V., Kontonummer und Empfänger Ihrer gewünschter Bankverbindung und Kennwort: Trauerfall (Name des Verstorbenen).

Bitte informieren Sie uns über den Namen und die Adresse des Verstorbenen sowie über einen Ansprechpartner der Hinterbliebenen und die Kondolenzanschrift.

Bitte erstellen Sie eine Kondolenzspenderliste für etwaige Barspenden anlässlich der Trauerfeier (Name, Adresse und Spendenbetrag) oder laden Sie sich diese hier herunter.

Nach der Trauerfeier

Sie überweisen die Gesamtsumme nach der Trauerfeier auf unser Spendenkonto.

Begünstigter: Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V. 
IBAN: DE64 860 205 000 003 566 900
BIC: BFSWDE33LPZ
Bank für Sozialwirtschaft

Insofern Sie uns einen detaillierten Nachweis über die Spendeneingänge zur Verfügung stellen und wir Kenntnis über die Namen und Adressen der Spender durch Sie erhalten, senden wir jedem einen Dankesbrief mit einer steuerabzugsfähigen Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Download Kondolenzspenderliste

KHM-Spenderliste-A4-Web.pdf

Informationen für Bestatter

Nur wer uns kennt,
kann uns helfen!

Sie als Bestatter haben die Möglichkeit, auf Todesfall- & Kondolenzspenden für unseren Verein aufmerksam zu machen. Gern stellen wir Ihnen hilfreiche Informationsmaterialien für Ihre individuellen Beratungs- oder Trauergespräche zur Verfügung.

Was Ihre Kondolenzspende bewirken kann:

300 Euro kosten 5 Stunden tiergestützte Therapie.
600 Euro kostet die Anschaffung eines neuen Traumschwingers zur Entspannung unserer kleinen kranken Gäste.
1.750 Euro kostet ein benötigter Lifter zur Umlagerung unserer schwerkranken Gäste.
3.000 Euro kostet eine neue, dringend benötigte Duschliege.
5.000 Euro kostet ein neues Pflegebett.
80.000 Euro werden monatlich aus Spenden benötigt, um unsere Hilfe leisten zu können.

Ihr Ansprechpartner

  •  Susan Fleckstein

    Susan Fleckstein

    Sekretariat & Vorstandsassistenz

    03631.460 89 10

    E-Mail senden
Teaser rechts

Dr. Norbert Blüm

Eine Kondolenzspende ist eine würdevolle Art des Gedenkens.

Dr. Norbert Blüm, Bundesminister a. D. & Kinderhospizbotschafter

Spendenkonto

IBAN: DE64 8602 0500 0003 5669 00
BIC: BFSWDE33LPZ
Empfänger: Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft

Jetzt online spenden

Wir für Sie - Spenderservice

Das Team unserer Geschäftsstelle ist montags bis freitags
von 8.00 bis 16.30 Uhr persönlich für Sie da.

Tel: 03631.4608910

Nachricht versenden

Render-Time: 0.446799