Pressemitteilungen Details
Donnerstag, 23.11.2017

Nachruf Dieter Bellmann

Wir trauern um unseren langjährigen ehrenamtlichen Kinderhospizbotschafter Dieter Bellmann.

Seit mehr als 10 Jahren engagierte sich der bekannte Schauspieler für unser Kinder- und Jugendhospiz. Er war einer der ersten Botschafter unseres Vereins. Wir sind dankbar für sein Vertrauen, seine Hilfe und sind in Gedanken bei der Familie. DANKE DIETER BELLMANN

Dieter Bellmann

Dieter Bellmann, geboren am 24. Juli 1940 in Dohna bei Dresden, war über 50 Jahre als erfolgreicher Schauspieler tätig. Nach seiner Ausbildung an der Theaterhochschule in Leipzig folgte 1961 bis 1967 ein Engagement am Theater Junge Generation in Dresden. Im Anschluss wechselte er an das Leipziger Schauspielhaus, wo er über 30 Jahre lang auf der Bühne stand.

Sein Fernsehdebüt gab er im Jahr 1965 in dem DEFA-Film "Die Abenteuer des Werner Holt". Viele Rollen folgen, u. a. im "Tatort", "Polizeiruf 110", der beliebten Jugendserie "Endlich Samstag", "Ich zwing dich zu leben", "Meschka's Enkel", "Clara Zetkin" und "Heute sterben immer nur die anderen".

Nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur machte er von sich reden. Millionen begeisterte Dieter Bellmann mit den Kinder- und Märchenfilmen "Dornröschen", "Hase und Igel", "Die verzauberten Brüder" und "Gavroche". Auch am Leipziger Schauspielhaus war er eine Zeit lang als Regisseur tätig.

Bereits seit der ersten Folge "In aller Freundschaft" verkörperte Dieter Bellmann konsequent und charmant Prof. Dr. Gernot Simoni, der die Geschicke der Sachsenklinik lange lenkte. Wenn er nicht gerade drehte, gehörte das Kabarett zu Dieter Bellmanns Leidenschaften. Der Schauspieler gestaltete gemeinsam mit seiner Frau Astrid Höschel-Bellmann, die auch Schauspielerin ist, regelmäßig Lesungen, Literaturabende zu Anton Tschechow, Erich Kästner oder Ephraim Kishon und Edith-Piaf-Abende.

Auch als Synchronsprecher war Dieter Bellmann gefragt. Schon zur Studienzeit sprach er für Blinde Bücher auf Tonband. Später synchronisierte er Filmgrößen wie James Mason, Alain Delon, Jonathan Price und Donald Sutherland und belebte mit seiner markanten Stimme Kinofilme, Dokumentationen und Hörbuchproduktionen wie "Anton Tschechow" oder Charles Dickens' "Das Weihnachtslied".

Dieter Bellmann, der in Leipzig lebte, engagierte sich als ehrenamtlicher Botschafter beim Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V. in Tambach-Dietharz.

Am 20. November 2017 verstarb Bellmann im Alter von 77 Jahren.

Spendenkonto

IBAN: DE64 8602 0500 0003 5669 00
BIC: BFSWDE33LPZ
Empfänger: Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft

Jetzt online spenden

Wir für Sie - Spenderservice

Das Team unserer Geschäftsstelle ist montags bis freitags
von 8.00 bis 16.30 Uhr persönlich für Sie da.

Tel: 03631.4608910

Nachricht versenden

Render-Time: -0.559932