Ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender des Trägervereins

Unser Vereinsvorstand besteht aus dem geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden und den ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern. Er vertritt unseren gemmeinnützigen Verein gerichtlich und außergerichtlich. Beide sind zur gewissenhaften und sparsamen Verwaltung unseres Vereinsvermögens und der sonstigen Mittel verpflichtet.

Mehr über Klaus-Dieter Heber erfahren

Klaus-Dieter Heber, Dipl.-Ing.

ehrenamtlicher Vereinsvorsitzender des Trägervereins

für das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

verheiratet, zwei Kinder, vier Enkelkinder

Klaus-Dieter Heber ist Initiator unseres ambulant und stationär arbeitenden Kinderhospizdienstes in der Mitte Deutschlands. Er wurde 1952 in Nordhausen geboren und ist ausgebildeter Werkzeugmacher, Maschinenbauingenieur und Finanzbuchhalter. Bereits seit Anfang der achtziger Jahre engagierte er sich gezielt ehrenamtlich in Schule und Kinderheim. 1992 gründete er den Freien Träger der Jugendhilfe „Frohe Zukunft Nordhausen e. V.“ mit und agierte dort bis 1999 als ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender. Heber übernahm 1999 die hauptberufliche Geschäftsführung des Vereins und initiierte im Ehrenamt bereits im Jahr 2002, als Gründungsmitglied, den Bundesverbandes Kinderhospiz e. V., dessen ehrenamtliches Vorstandsmitglied er heute ist. Seit Gründung unseres „Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e. V.“ im Jahr 2005 leitet er diesen als ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender. 2010 gründete Heber mit anderen die „Deutsche Kinderhospiz- und Familienstiftung“ (DKFS). Hier hat er das Amt des ehrenamtlichen Stiftungsvorstandes bis heute inne. 2013 absolvierte Heber erfolgreich eine Ausbildung zum „zertifizierten Stiftungsberater“ am Ernst-Abbe-Institut der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. 2015 bekam er das Bundesverdientskreuz am Bande.

Der Einzelne ist wichtig –
das Team ist alles. Ehrenamt macht stark.

  • DE

Ehrenamtlicher Vorstand des Trägervereins

Alle Mitglieder unseres Vereinsvorstandes arbeiten in diesem verantwortungsvollen Tätigkeitbereich zu 100 Prozent im Ehrenamt. Sie erhalten keinerlei Vergütung, außer der Erstattung von nachgewiesenen Auslagen.

Freundeskreis Kinderhospiz

Der "Freundeskreis Kinderhospiz" besteht aus Persönlichkeiten, die aufgrund ihrer Tätigkeit, Erfahrung oder Sozialkompentenz die Ziele unseres gemeinnützigen Vereins in besonderer Weise fördern. Er berät den Vereinsvorstand und unterstützt diesen im Bemühen, andere gesellschaftliche Gruppen über die Ziele und Aufgaben unserer Vereinigung zu infomieren. Die Mitglieder werden durch unseren ehrenamtlichen Präsidenten des Freundeskreises, Willibald Böck berufen.

Alle Mitglieder zu 100 Prozent im Ehrenamt - sie erhalten keinerlei Vergütung.

Mitarbeiter in der Geschäftsstelle

Ihr Ansprechpartner

Spendenkonto

IBAN: DE64 8602 0500 0003 5669 00
BIC: BFSWDE33LPZ
Empfänger: Kinderhospiz Mitteldeutschland Nordhausen e.V.
Bank für Sozialwirtschaft

Jetzt online spenden

Wir für Sie - Spenderservice

Das Team unserer Geschäftsstelle ist montags bis freitags
von 8.00 bis 16.30 Uhr persönlich für Sie da.

Tel: 03631.4608910

Nachricht versenden

Render-Time: 0.840247