Unsere Neuigkeiten

An- & Ausbau unseres Kinderhospizes fertiggestellt

Gästezimmer, Sozial- & Therapieräume und Bewegungsraum stehen bereit
„Wir sind überglücklich! Endlich können wir unsere neuen Räumlichkeiten nutzen. Vier neue Elternzimmer, Elternwaschküche, Sozial- und Therapieräume, eine Werkstatt, Lagermöglichkeiten und unser Bewegungsraum sind fertig. Wir danken unseren Spendern, die dies ermöglicht haben und der tollen Arbeit unserer Bau-Crew.“

Sylvia Dönicke, seit dem Jahr 2011 Mitarbeiterin des Psychosozialen Dienstes

Aktuell laufen die Bauarbeiten auf dem Außengelände. Hier entstehen dringend benötigte Parkplätze für unsere Gastfamilien.

Pfandastisch gespendet

Schon zum zweiten Mal haben die FUNKE Medien Thüringen GmbH und das Team des Erfurter Steigerwaldstadions unser Kinderhospiz unterstützt. Im Rahmen der Picknick- und Stadion-Konzerte wurden 11.623 Euro gesammelt. Der Spendenbetrag kam durch Pfandspenden und den Verkauf kleiner Merchandise-Artikel zustande. Mitarbeitende der CCS Catering Consulting und Service GmbH unterstützten die Aktion außerdem mit ihrem Trinkgeld, welches sie großzügig für den guten Zweck bereitstellten. Stars der Konzerte waren u. a. ›Sido‹, ›Johannes Oerding‹, ›Revolverheld‹ oder auch ›Rea Garvey‹.

Fenster raus - Spende rein

1 Euro pro verkauftem Lamellenfenster spendet zukünftig die EuroLam GmbH aus Wiegendorf. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit. Natürlich kann man dem Kinderhospiz einfach so eine Spende übergeben, aber mit einer solchen langfristigen Aktion trage ich das Kinderhospiz zugleich in die Öffentlichkeit“, erklärte EuroLam-Geschäftsführerin Heidrun Hommer bei ihrem Besuch in Tambach-Dietharz.

Über 2.500.000 Kronkorken gesammelt

20 Kilogramm Kronkorken passen in eine Bananenkiste, 50 davon entsprechen einer Tonne und mehr als fünf Tonnen davon haben Alexander Heiland, Patrick Hollenbach und Björn Poller in den letzten Monaten gesammelt. In einer durch sie organisierten Facebook-Gruppe erhalten sie von rund 1.000 Menschen aus ganz Thüringen und Bayern beim Sammeln Unterstützung. Die Kronkorken tauschten die Drei dann beim Schrotthändler gegen Bares ein und konnten mehr als 1.200 Euro an unser Kinderhospiz spenden. Und das Sammeln geht weiter.

Besonderes Osterfest

Es ist eine gute Tradition, dass die Mitarbeitenden des REWE-Logistikzentrums in Neudietendorf anlässlich des Osterfestes eine kleine Aufmerksamkeit von ihrem Arbeitgeber erhalten. Dass sie diese an unser Kinderhospiz weiterreichen, ist für die Mitarbeiter eine Herzensangelegenheit. Schon zum zweiten Mal spendeten sie für unser Haus. So kamen 3.000 Euro zusammen, mit denen sich die REWE-Beschäftigten bei dem Team aus Tambach-Dietharz für die in der Corona-Pandemie noch mehr herausfordernde Arbeit bedanken wollten.

Taxi-Fahrten für den guten Zweck

Der Falcon Fahrservice aus Gotha unterstützt uns mit einer außergewöhnlichen Aktion: Er verteilt Stempelkarten an seine Fahrgäste, mit denen diese im ganzen Landkreis für die gute Sache sammeln können. Für 20 vermittelte Fahrten spendet das Unternehmen dann 100 Euro.

Startschuss im Thüringer Wald

Mit ihrer »Tour der Herzen« haben Daniela Kurzke, Susanne Mund und Annette Quittenbaum vom Run4Kids Sömmerda e.V. ein medienwirksames Zeichen für die Kinderhospize in Deutschland gesetzt. Gemeinsam fuhren sie in fünf Tagen über 740 Kilometer durch Deutschland und besuchten dabei mehrere Kinderhospize. Gestartet sind die Drei bei uns im Kinderhospiz Mitteldeutschland, ihrem Herzensprojekt. Durch ihre Spendentour konnten wir einen dringend benötigten Notfall-Defibrillator anschaffen.

SPENDEN UND HELFEN

ALTRUJA-PAGE-D74B

Bitte beachte, dass wir bei Spenden über das SEPA-Lastschriftverfahren Zuwendungsbestätigungen erst nach einer 8-wöchigen Frist ausstellen dürfen!